Das Kuratorium

Das Kuratorium der Carl Bechstein Stiftung berät, unterstützt und überwacht den Vorstand der Stiftung, um den Willen der Stifter so wirksam wie möglich zu erfüllen. Das Kuratorium besteht aus Persönlichkeiten, die sich durch besondere Fachkompetenz in der Förderung des Klavierspiels und junger Musiker auszeichnen beziehungsweise besondere Erfahrungen im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung der Stiftung mitbringen.

Den Vorsitz des Kuratoriums hat Prof. Christian Höppner inne. Der Generalsekretär des Deutschen Musikrates (1956 in Berlin geboren) ist Cellist, Musikpädagoge, Dirigent und einer der profiliertesten Musikmanager Europas. Er engagiert sich ehrenamtlich in vielfältiger Weise, beispielsweise als Präsident des Deutschen Kulturrates und Vizepräsident des Europäischen Musikrates.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kuratoriums wurde Wolfram Nieradzik gewählt. Nieradzik (1959 in Heidenheim geboren) arbeitet als Rechtsanwalt in der Kanzlei Stenner Rechtsanwälte. Der Fachanwalt für Versicherungsrecht ist außerdem Mitglied der Geschäftsleitung der Funk Gruppe und engagiert sich gesellschaftspolitisch in verschiedenen Organisationen und wissenschaftlichen Vereinigungen.

Mit Theo Geißler (1947 in Gmund am Tegernsee geboren) bereichert ein Musikjournalist das Kuratorium, der sich besonders im Bereich der musikalischen Nachwuchsförderung immer wieder stark engagiert hat. Geißler ist Geschäftsführer der ConBrio-Verlagsgesellschaft, Herausgeber und Chefredakteur der nmz und weiterer Kulturzeitschriften sowie Rundfunkmoderator beim Bayerischen Rundfunk sowie vielfach ausgezeichneter Autor.

Fotos:
Nina Arens (Christian Höppner)


Prof. Christian Höppner

Wolfram NIeradzik

Theo Geißler