Das Kuratorium

Das Kuratorium der Carl Bechstein Stiftung berät, unterstützt und überwacht den Vorstand der Stiftung, um den Willen der Stifter so wirksam wie möglich zu erfüllen. Das Kuratorium besteht aus Persönlichkeiten, die sich durch besondere Fachkompetenz in der Förderung des Klavierspiels und junger Musiker auszeichnen beziehungsweise besondere Erfahrungen im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung der Stiftung mitbringen.

Den Vorsitz des Kuratoriums hat Prof. Christian Höppner inne. Prof. Christian Höppner wurde 1956 in Berlin geboren. An der Hochschule der Künste erhielt er eine Ausbildung zum Instrumentallehrer, Musikpädagogen und Cellisten mit anschließendem Dirigierstudium. Prof. Christian Höppner ist Generalsekretär des Deutschen Musikrates, dessen Präsidiumsmitglied bzw. Vizepräsident er von 2000 bis 2004 war. Seit 1986 unterrichtet er Violoncello an der Universität der Künste Berlin. Prof. Christian Höppner engagiert sich ehrenamtlich in vielfältiger Weise in nationalen und internationalen Organisationen. Darüber hinaus vertritt er den Deutschen Kulturrat in der Deutschen UNESCO-Kommission und ist Prinzipal Guest Conductor der Camerata Musica antiqua in Brasilien. Bundespräsident Johannes Rau verlieh ihm 2001 das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine ehrenamtliche Arbeit und sein Engagement für das Berliner Musikleben sowie die Förderung der Laienmusik. Für sein nationales und internationales Engagement für die Entwicklung und Pflege des Musiklebens auf allen gesellschaftlichen Ebenen wurde er 2016 von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kuratoriums wurde Wolfram Nieradzik gewählt. Nieradzik (1959 in Heidenheim geboren) arbeitet als Rechtsanwalt in der Kanzlei Stenner Rechtsanwälte. Der Fachanwalt für Versicherungsrecht ist außerdem Mitglied der Geschäftsleitung der Funk Gruppe und engagiert sich gesellschaftspolitisch in verschiedenen Organisationen und wissenschaftlichen Vereinigungen.

Mit Theo Geißler (1947 in Gmund am Tegernsee geboren) bereichert ein Musikjournalist das Kuratorium, der sich besonders im Bereich der musikalischen Nachwuchsförderung immer wieder stark engagiert hat. Geißler ist Geschäftsführer der ConBrio-Verlagsgesellschaft, Herausgeber und Chefredakteur der nmz und weiterer Kulturzeitschriften sowie Rundfunkmoderator beim Bayerischen Rundfunk sowie vielfach ausgezeichneter Autor.



Wolfram NIeradzik

Theo Geißler