Teilnahmebedingungen

1. Der Wettbewerb 2017 ist ausgeschrieben für Klavier solo.

2.1 Das Repertoire muss in allen Altersgruppen aus mindestens zwei kontrastierenden Stücken verschiedener Stilepochen stammen.

2.2 In den Altersgruppen 3 und 4 muss ein Werk eines Komponisten gespielt werden, der Carl Bechstein besonders nahestand, wie etwa Béla Bartók, Claude Debussy, Franz Liszt, Sergej Rachmaninow, Anton Rubinstein oder Alexander Skrjabin.

3. Zwei Ansichtsexemplare der Partituren aller gespielten Werke sind der Jury vor dem Vorspiel unaufgefordert vorzulegen.

4. Den Kandidaten/innen ist es freigestellt, auswendig oder nach Noten zu spielen.

5. Bei Überschreitung der maximalen Vorspielzeit ist die Jury berechtigt, den Vortrag abzubrechen.