Prof. Tomislav Baynov

Tomislav Nedelkovic-Baynov, 1958 in Sofia geboren, gewann mit sechs Jahren bereits den Ersten Preis beim nationalen Klavierwettbewerb in Prowadia, Bulgarien. Nach Abschluss des Musikgymnasiums in Sofia studierte Baynov weiter bei dem Neuhaus-Schüler Konstantin Ganev und bei Julia Ganeva an der Musikhochschule in Sofia. 1981 verließ Baynov unerlaubt seine Heimat in Richtung Wien und Paris, um seine künstlerischen Vorstellungen in Freiheit verwirklichen zu können.

In den Folgejahren ergaben sich zahlreiche Konzertauftritte in verschiedenen westlichen Ländern. So gastierte er in der Zeit zwischen 1981 und 1986 als Solist 29 Mal in der Westberliner Philharmonie. 1998 wurde Tomislav Baynov als Professor an die Staatliche Musikhochschule Trossingen berufen.