Preise

Folgende Preise wurden vergeben:

AGI (bis 10 Jahre):
1. Preis: 300 Euro (je Teilnehmer)
Lisa Marie Großerichter und Maximilian Haberstock aus München
Florentine und Marie Lehnert aus Leipzig
2. Preis: 200 Euro (je Teilnehmer)
wurde nicht vergeben
3. Preis: 100 Euro (je Teilnehmer)
Charlotte Schlesner und Joline Rosa Adolph aus Nienburg und Stuttgart

AGII (11 bis 13 Jahre)
1. Preis: 400 Euro (je Teilnehmer)
Tabea Antonia und Daniel Vincent Streicher aus Berlin
2. Preis: 300 Euro (je Teilnehmer)
Claudia Karoline und Karl Eduard Lippert aus München
3. Preis: 200 Euro (je Teilnehmer)
Pia Roth und Aaron Oliver Sinkovic aus Süßen
Maya Saphira und Lina Victoria Wallbrecht aus Taura

AGIII (14 bis 15 Jahre)
1. Preis: 500 Euro (je Teilnehmer)
Markus und Cornelia Nick aus Karlsruhe
2. Preis: 400 Euro (je Teilnehmer)
Alexander Leuschner und Maximilian Thiessen aus Kronshagen
3. Preis: 300 Euro (je Teilnehmer)
wurde nicht vergeben

AGIV (16 bis 17 Jahre)
1. Preis: 600 Euro (je Teilnehmer)
Nina Ding und Tsuzumi Namikawa aus Braunschweig
2. Preis: 500 Euro (je Teilnehmer)
Vincent und Sophie Neeb aus Oberhaching
3. Preis: 400 Euro (je Teilnehmer)
Antong Zou und Ben Seegatz Berlin und Potsdam

Zusätzlich zu den oben genannten Preisen schrieb die Carl Bechstein Stiftung Sonderpreise für die jeweils beste Interpretation einer Komposition eines zeitgenössischen Komponisten aus. Für den Wettbewerb wurden Kompositionen bei jungen Komponisten in Auftrag gegeben, die Preisträger des von der Jeunesses Musicales Deutschland e.V. durchgeführten Bundeswettbewerbs „Jugend komponiert“ sind. Der Sonderpreis ist dotiert mit jeweils 500 Euro (pro Duo).

Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerks AG I
Lisa Marie Großerichter und Maximilian Haberstock
Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerks AG II
Tabea Antonia und Daniel Vincent Streicher aus Berlin
Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerks AG III
Franziska Ress und Kornelia Haag aus München

Der Bärenreiter-Verlag unterstützte den Carl Bechstein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche 2014 mit der Stiftung von acht „Bärenreiter Urtext-Preisen“ in Form von Notengutscheinen zu jeweils 100 Euro (2x 50 Euro je Duo).

Bärenreiter-Preis: Altersgruppe I
Jade Josephine Röller und Jan Chen aus Berlin 
Friedrich-Johann und Adele-Marie Schäfer aus Großhartmannsdorf
Bärenreiter-Preis: Altersgruppe II
Jingqi Katharina Xie und Anna Lisha Jung aus Bonn und Königswinter
Maria Vinokurova und Sophia Simanowitsch aus Potsdam 
Luka und Moritz Hörnig aus Mainhausen
Genia und Jessica Rebbelin aus Hennigsdorf
Bärenreiter-Preis: Altersgruppe III
Lisa-Maria Zurstraßen und Caroline Beckmann aus Schönberg und Kronshagen
Bärenreiter-Preis: Altersgruppe IV
Carolin Klaus und Lilian Thuy Anh Phan aus Aachen


Preisträgerkonzert:
16.11.2014