Anmeldung

Das Anmeldeformular zum Carl Bechstein Wettbewerb 2020, ausgeschrieben in der Kategorie Klavier und ein Streichinstrument, kann hier heruntergeladen werden:

Anmeldeformular 2020 Klavier und ein Streichinstrument

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular korrekt und vollständig aus. Die Anmeldung hat bis spätestens 15. August 2020 (Datum des Poststempels) zu erfolgen.

Entweder elektronisch an bogisch (at) carl-bechstein-stiftung.de

ODER per Post an:

Carl Bechstein Stiftung
c/o C. Bechstein Pianoforte AG
z.Hd. Antje Bogisch

Kantstraße 17 / im stilwerk
D-10623 Berlin


Der Anmeldung sind beizufügen:

1.) das korrekt und vollständig ausgefüllte Anmeldeformular
2.) Kopie des Reisepasses, Kinder- bzw. Personalausweises der Teilnehmer*innen
3.) ein aktuelles Passfoto
4.) die Bestätigung über die eingezahlte Anmeldegebühr in Höhe von 40,- Euro pro Duo auf das Konto:

Carl Bechstein Stiftung
Volksbank Berlin
IBAN: DE83 1009 0000 2425 3390 12
BIC: BEVODEBB
Verwendungszweck: Carl Bechstein Wettbewerb 2020, Name der beiden Teilnehmer*innen


Die Anmeldegebühr beträgt 40,- Euro Duo (exklusive Bankspesen). Auf der Überweisung muss der vollständige Name der Teilnehmer*innen angegeben sein. Im Falle eines Rücktritts der Teilnehmer*innen kann die Gebühr nicht rückerstattet werden. Die oben genannten Unterlagen werden nicht zurückgegeben.

Reise-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmer*innen selbst zu übernehmen. In begründeten Einzelfällen kann die Carl Bechstein Stiftung nach individuellem Antrag vor dem Wettbewerb Reise- und Übernachtungskosten übernehmen.

Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer*innen mit den Bedingungen des Wettbewerbs einschließlich der Bedingungen des Wettbewerbsablaufs einverstanden.

Bitte beachten Sie: Ab und zu gehen bei der Post Briefe verloren. Wir bestätigen in der Regel innerhalb weniger Tage den Erhalt der Anmeldeunterlagen. Sollten Bewerber trotz vollständig eingereichter Unterlagen bis 14 Tage nach dem Verschicken keine Eingangsbestätigung erhalten haben, bitten wir um kurze Nachfrage. Die verbindlichen Zulassungsbestätigungen werden ab dem 1. Mai 2020 versendet.