Auftragswerke - Sonderpreise

Im Rahmen des Carl Bechstein Wettbewerbs wird in jeder Altersgruppe ein Sonderpreis für die beste Interpreation eines zeitgenössischen Werks ausgelobt. Damit soll die Schwelle gesenkt werden, auch zeitgenössischen Kompositionen einen Platz im Programm der Teilnehmer*innen zu geben.

Einerseits war es den Initiatoren des Wettbewerbs wichtig, neue Werke nicht zu Pflichtstücken zu erklären, um den Teilnehmer*innen eine möglichst freie Repertoire-Wahl zu lassen. Andererseits möchte die Stiftung auch die zeitgenössische Musik fördern und möglichst viele Kinder und Jugendliche dafür gewinnen, diese neuen Werke zu spielen. Deshalb hat die Carl Bechstein Stiftung Sonderpreise für die jeweils beste Interpretation von vier zeitgenössischen Kompositionen ausgeschrieben. Die Sonderpreise sind dotiert mit jeweils 500 Euro.

Für die Kompositionsaufträge der Altersgruppe I - III konnten junge Komponist*innen aus dem Projekt „NEUES ZEUG - Musik aus dem Jetzt für junge Entdecker“ sowie Preisträger*innen des Bundeswettbewerbs Komposition der Jeunesses Musicales gewonnen werden: Isabel Pardo-Spiess (AG 1), Julika Lorenz (AG 2), Erik Ziegler (AG 3) werden in Zusammenarbeit mit Klavierpädagogen spannende Werke passend für die jeweilige Altersgruppe erschaffen. In der Altersgruppe IV wird das Werk "3 kleine Stücke für Klavier" von Jonatan Blomeier, Bundespreisträgers von Jeunesses Musicales aus der JM Edition, zur Verfügung gestellt.

Hier können die Kompositionen voraussichtlich ab Mai 2019 heruntergeladen werden:
ACHTUNG: Bitte speichern Sie die Datei zunächst auf der Festplatte. Öffnen Sie dann die Datei von Ihrer Festplatte und drucken Sie sie aus.

Falls Teilnehmer*innen sich erst nach ihrer Anmeldung entschließen sollten, das für ihre Altersgruppe ausgewählte zeitgenössische Werk in ihr Programm zu integrieren, bitten wir darum, die Programmänderung bis zum 1. August 2019 bekannt zu geben und das dementsprechend geänderte Programm bis zum Stichtag per E-Mail an bogisch@carl-bechstein-stiftung.de zu schicken.