Zwei Konzerte mit Preisträgern und Stipendiaten der Stiftung

18.03.2015

Daniel und Tabea Streicher 

Jens Scheuerbrandt 

Yumeka Nakagawa 

Marie Sophie Hauzel 

Ron Maxim Huang 

Antong Zhou und Ben Seegatz 

In diesem Jahr kann man junge Pianisten, die von der Carl Bechstein Stiftung gefördert werden, bei zwei Konzerten im Rahmen des vom Deutschen Musikrat ins Leben gerufenen, deutschlandweiten Projekts "Tag der Musik" auf der Bühne des Stilwerks erleben.


Jens Scheuerbrandt, Yumeka Nakagawa sowie Daniel und Tabea Streicher spielen beim ersten Konzert am 20. Juni um 20 Uhr Werke von Beethoven, Schubert, Liszt, Rachmanninow u.a. . Beim Vormittagskonzert am 21. Juni um 11 Uhr führen Marie Sophie Hauzel, Ron Maxim Huang und das Klavierduo Antong Zhou und Ben Seegatz Werke von Brahms, Chopin, Bach, Debussy u.a. auf.

Weitere Informationen zu den jungen Künstlern und den Programmen finden Sie >> hier.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei. Kartenreservierungen sind unter info(at)carl-bechstein-stiftung.de möglich.