Bechstein-Stipendiatin gewinnt internationalen Preis

05.11.2014

BechsteinStipendiatin Yumeka Nakagawa

 

Yumeka Nakagawa, Stipendiatin der Carl Bechstein Stiftung, hat beim 4. Internationalen FRANZ LISZT Wettbewerb für Junge Pianisten 2014 in Weimar den Zweiten Preis in der Kategrie I (bis 13 Jahre) gewonnen.
Der Wettbewerb für junge Pianisten fand in den Räumen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und des Musikgymnasiums Schloss Belvedere statt.  14 Teilnehmer hatten sich in der Kategorie I für den anspruchsvollen Klavierwettbewerb beworben. Nach drei Runden stand Yumeka Nakagawa als Zweite Preisträgerin fest! Wir gratulieren unserer Stipendiatin sehr herzlich!!!