Klaviermusik beflügelt die Fantasie

10.10.2014

Bericht in der Märkischen Oderzeitung

 

Neben zahlreichen Berliner Schulen ist nun auch die Freie Schule Woltersdorf stolze Besitzerin eines Klaviers, bereitgestellt von der Carl-Bechstein-Stiftung.

Erster Einsatz: Das Projekt „Bilder einer Ausstellung mit Birgitta Wollenweber“, Musikprofessorin und kommissarische Leiterin der Musikhochschule Hanns Eisler. Wie die Märkische Oderzeitung berichtet, hat Musikerziehung an der Woltersdorfer Grundschule einen hohen Stellenwert.

Schon seit Jahren profitiert die Einrichtung vom Programm „Klasse Musik für Brandenburg“, das vom Landesverband der Musik- und Kunstschulen aufgelegt wurde. Beim aktuellen Projekt „Bilder einer Ausstellung“ machen sich die Viert- und Fünftklässler am Klavier der Carl Bechstein Stiftung mit der Musik und dem Inhalt von Modest Mussorgskys berühmten Werk vertraut, indem sie ihre eigenen Bilder malten – inspiriert allein vom Charakter der Musik. Die Ergebnisse dieser fantasievollen Herangehensweise präsentieren die 35 Schüler am 17. Oktober in einem Familienkonzert in der Schöneicher Schlosskirche.