Neues von der Ildefons Herwegen Grundschule aus Köln

11.06.2019

 

 

Als die Ildefons Herwegen Grundschule sich vor über zwei Jahren bei der Stiftung bewarb, gab es schon ein breites musikalisches Angebot für die Schülerinnen und Schüler. So nahm die Schule am Projekt "Rhapsody in School" teil, bot Flöten-, Gitarren- und Klavierunterricht an. Das knapp 100 Jahre alte Klavier war jedoch in erbärmliches Zustand, wie uns Frau Schumacher, Mitarbeiterin des C. Bechstein Centrums Köln und Mitglied in unserem Freundeskreis, bestätigte. Für qualitativ hochwertigen Klavierunterricht musste also ein neues Instrument her und die Stiftung wurde aktiv.

Inzwischen steht das W. Hoffmann-Klavier seit zwei Jahren in der Kölner Grundschule und an vier Tagen wird findet daran Klavierunterricht statt. Derzeit nutzen 21 Kinder das Angebot. Die Schule hat auch erneut beim "Rhapsody in School" teilgenommen, zu Gast waren die Pianisten Gülrü Ensari und Herbert Schuch (Der Kölner Wochenspiegel berichtete am 27. Juni 2018).

Wir freuen uns über so rege Nutzung und wünschen weiterhin viel Freude mit dem Klavier!