Stiftung unterstützt Bechstein Klavierwettbewerb im Pianohaus Kemp

27.05.2019

Theodor Rupp teilte sich mit Madita Greta Hansen den 1. Preis der Gruppe 5 (15-18 Jahre) 

Madita Greta Hansen teilte sich mit Theodor Rupp den 1. Preis der Gruppe 5 (15-18 Jahre) 

Vivienne di Lippe errang den 1. Preis der Gruppe 4 (12-15 Jahre) 

Kevin Ziyuan Xu erspielte sich den 1. Platz der 3. Altersgruppe (10-12 Jahre) 

Angelina Larissa Pabel (Hiddenhausen) siegte in der 2. Altersgruppe (8-10 Jahre) 

Marie Engel aus Dortmund errang ebenfalls einen 1. Platz in der 2. Altersgruppe 

Ben Weber aus Osnabrück erhielt ebenfalls einen 1. Preis der 2. Altersgruppe (8-10 Jahre) 

Tim Zibo Xu aus Greven (Foto) und Jin Lin Zheng aus Lotte teilten sich den 1. Platz der jüngsten Altersgruppe (6-8 Jahre) 

Tim Zibo Xu aus Greven und Jin Lin Zheng (Foto) aus Lotte teilten sich den 1. Platz der jüngsten Altersgruppe (6-8 Jahre) 

Seit vielen Jahren gibt es den Klavierwettbewerb im Pianohasu Kemp in Osnabrück - in diesem Jahr konnten die Veranstalter einen Teilnehmerrekord vermelden: Über 60 junge Pianistinnen und Pianisten hatten sich angemeldet in den  Kategorien Klassik oder Jazz/Rock/Pop.

Inzwischen hat sich dieser Wettbewerb gut etabliert und das Interesse ist im Verhältnis zu den Vorjahren nochmals gesteiegen. Unter den Teilnehmern fanden sich junge Pianistinnen und Pianisten aus den Großräumen Osnabrück, Bielefeld, Münster und Dortmund sowie Richtung Süden sogar bis nach Limburg an der Lahn, einige hatten bereits erfolgreich bei „Jugend Musiziert“ oder anderen renommierten Wettbewerben abgeschnitten, sodass das Niveau erstaunlich hoch war.

Die Teilnehmer präsentierten ein selbstgewähltes Programm vor einer fachkundigen Jury aus Dozenten der Universität Osnabrück. Die ersten Preise jeder Gruppe wurden von der Carl Bechstein Stiftung gestellt.