Geglückte Premiere

30.04.2019

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern und vor allem Preisträgern des ersten Interna-tionalen Carl Maria von Weber Wett-bewerb für junge Pianisten in Dresden. Das Sächsische Landesgymnasium für Musik hat diesen neuen Wettbewerb ins Leben gerufen, der von der Carl Bechstein Stiftung mit Preisgeldern in Gesamthöhe von 10.000 Euro unterstützt wurde.

44 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Höchstalter von 21 Jahren aus Europa und Asien hatten sich zu dem Wettbewerb angemeldet, der auf sehr hohem Niveau stattfand. Auch die beiden Jurys besaßen internationales Niveau. Die Jury der ersten beiden Altersgruppen bestand aus: Bianca Bodalia, Prof. Yuri Didenko, Prof. Konrad Maria Engel, Prof. William Fong und Dragomir Bratic. Der Jury der beiden höheren Altersgruppen, in denen die Carl Bechstein die meisten Preise stiftete, gehörten Prof. Claire Désert, Prof. Martin Helmchen, Prof. Ewa Kupiec, Prof. Aleksander Madzar und Prof. Antti Siirala an. Aleksander Madzar gestaltete auch das Eröffnungskonzert des „Pianisten-Treffens“. 

Folgende Preise wurden vergeben:

KATEGORIE I
1. Preis: Katarina Bratić, Serbien
2. Preis: Babett Lehnert, Deutschland
3. Preis: Ivan Chernukhin, Ukraine

KATEGORIE II
1. Preis: Mariana Kriazhevskikh, Russland
2. Preis: Lara Arbajter, Serbien und Shiwen Chen, China
3. Preis: Odric Aurelian Gaspers, Deutschland

Sonderpreis „Carl Maria von Weber“: Lara Arbajter, Serbien

KATEGORIE III
1. Preis: Daniel Vincent Streicher, Deutschland
2. Preis: Eric Edmunson, Deutschland und Hassan Ignatov, Bulgarien
3. Preis: Christian Märkle, Mexiko/Deutschland

KATEGORIE IV
1. Preis: Ibrahim Ignatov, Bulgarien
2. Preis: Julian Gast, Deutschland und Marie Šumnikova, Tschechien
3. Preis: Sven Brajković, Kroatien

Sonderpreis „Carl Maria von Weber“: Daniel Vincent Streicher, Deutschland

Wir gratulieren!!!