Ein Klavier für die Grundschule Langendamm

31.01.2018

 

Wir reichen noch ein Weihnachtsbild nach, das wir von der Grundschule Langendamm in Nienburg erhalten haben. Das Foto zeigt einen Schüler der 3. Klasse, der in der Schule am Stiftungs-instrument Klavier-unterricht erhält, bei seinem Beitrag zur Weihnachtsfeier.

Die Schule hatte sich im Sommer 2017 bei der Stiftung beworben, nachdem die Schülerzahen verdoppelt worden und die Schule als Ganztagsschule ausgebaut worden war. Bislang gab es keine musikalischen Angebote an der Schule und die Musikschule liegt viele Kilometer von der Schule entfernt, so dass es für die Schüler oft nicht möglich war, allein dorthin zu fahren. Eine neue Kooperation mit der Musikschule war geplant, es fehlte das Klavier für die Umsetzung.

Nach Prüfung durch die Stiftung erhielt die Schule dann im November 2017 ein W.Hoffmann Klavier. Das Instrument wird am Vormittag im Musikunterricht genutzt und ab dem neuen Schulhalbjahr startet auch der Klavierunterricht am Nachmittag. Dieser wird durch eine Kooperation mit der Musikschule „music-art“ ermöglicht, die nun für die Schüler in ihrem Schulgebäude den Klavierunterricht durchführt.

Wir wünschen der Schule viele fröhliche Stunden am Stiftungsinstrument!