Neuer Bechstein-Flügel für Musikschule in Grimma

10.02.2014

Nora und Mira am neuen Bechstein.

Nora und Mira am neuen Bechstein. 

Musikschulleiter Roland Krause (l.) im Gespräch mit Gregor Willmes (Carl Bechstein Stiftung).

Musikschulleiter Roland Krause (l.) im Gespräch mit Gregor Willmes. 

Der zerstörte Flügel.

Der zerstörte Flügel. 

Lilo Kaufmann un Bernd Brückner im Duo Saxophon und Klavier.

Lilo Kaufmann un Bernd Brückner. 

Elias probt am Bechstein, sein Vater schaut über die Schulter.

Elias probt am Bechstein. 

Fredrik spielte Schostakowitsch auf dem neuen Bechstein.

Fredrik spielt Schostakowitsch. 

"Wir alle wissen gar nicht, wie wir unsere Freude und unseren Dank in Worte fassen sollen!!!", hatte Roland Krause, Leiter der Musikschule Muldental "Theodor Uhlig" in Grimma bereits direkt nach der Anlieferung des neuen Bechstein-Flügels A 190 kundgetan. Nun dankte die Musikschule der Carl Bechstein Stiftung in Tönen - mit einem wunderbaren Konzert von Musikschülern und Lehrern, die Ihren Flügel musikalisch in Empfang nahmen.

Grimma war einer jener Städte, die im Frühjahr 2013 am heftigsten unter dem katastrophalen Hochwasser zu leiden hatte. Auch die erst vor wenigen Jahren eröffnete Musikschule Muldenthal wurde hart getroffen: Das gesamte Erdgeschoss wurde überschwemmt, musste komplett entkernt werden und wird erst im Frühjahr wiederhergestellt. Betroffen war auch der Flügel im Konzertsaal der Musikschule, der nach dem Hochwasser so aufgequollen und verrostet zurückblieb, dass man ihn nur noch als Müll entsprgen konnte.

Insofern freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschule nun genauso wie die Lehrerinnen und Lehrer über das Geschenk der Carl Bechstein Stiftung, das sie nun mit einem höchst abwechslungsreichen Programm zum Klingen brachten. Und das polierte Mahagoni-Holz des Bechstein-Flügels strahlte mit den Gesichtern der glücklichen Konzertbesucher um die Wette.

Der neue Flügel steht nun übrigens übergansweise im Soziokulturellen Zentrum Grimma und muss in einigen Wochen noch einmal umziehen, wenn die Musikschule komplett renoviert wiedereröffnet werden kann.